Geschichte

Der Verein Aarau Mobil entstand aus dem gemeinsamen Anliegen der Grünen Aarau, Pro Velo Aarau, SP, Pro Aarau, CVP, EVP, GLP und den Jungen Grünen, den Anteil des Fuss-, Velo- und öffentlichen Verkehrs am städtischen Verkehrsmix zu erhöhen, sowie eine nachhaltige Mobilität und hohe Aufenthaltsqualität in der Stadt Aarau zu gewährleisten. Aarau Mobil wurde am 16. März 2016 gegründet und ist politisch und konfessionell unabhängig. 

Am 26. April 2017 hat Aarau Mobil die Städteinitiative «Für eine zukunftsfähige Mobilität» zur Förderung des Fuss-, Velo- und öffentlichen Verkehrs eingereicht, welche die zukunftsfähige Mobilität in der Gemeindeordnung gesetzlich verankern sollte (AbstimmungsflyerAbstimmungstext). Die Initiative verlangte, dass sich die Stadt für eine emissionsarme und platzsparende Mobilität einsetzt, um eine gute Verkehrsqualität und eine hohe Aufenthaltsqualität im gesamten Stadtgebiet zu erreichen. Am 4. März 2018 ist der Gegenvorschlag des Stadtrats mit 66 Prozent angenommen worden. Damit wurden die übergeordneten, strategischen Ziele der städtischen Verkehrspolitik in der Gemeindeordnung in einem neuen Paragraphen 10e festgeschrieben, was die Verbindlichkeit auch gegenüber Dritten erhöht. Der genaue Wortlaut ist folgender:

§ 10e

  1. Die Stadt setzt sich für eine emissionsarme, energieeffiziente und flächenschonende Mobilität ein. 

  2. Sie unterstützt geeignete Massnahmen zur Reduktion des Gesamtverkehrs. 

  3. Sie fördert und bevorzugt den Fuss-, Velo- und öffentlichen Verkehr mit dem Ziel, deren Anteile am Gesamtverkehr zu erhöhen. Sie sorgt für dichte, durchgängige und sichere Netze sowie eine hohe Aufenthaltsqualität im Strassenraum. 

  4. Sie informiert regelmässig zu den geplanten Massnahmen und deren Umsetzung.

  • Facebook

Verein Aarau Mobil

Mühlemattstrasse 54, 5000 Aarau

kontakt@aaraumobil.ch

Umsetzung: Diana Schneider, typoundgrafik.ch

Bilder: Donovan Wyrsch, diverse Quellen

© 2021 Aarau Mobil